Grünlippmuschel für Hunde mit Arthrose und anderen Gelenkproblemen

Im Zusammenhang mit der Arthrose bei Hunden liest man immer wieder von der Grünlippmuschel. Was genau das ist. Wie Grünlippmuschel auch deinem Hund helfen kann. Wie man sie füttert und dosiert.

Welche Erfahrungen meine Hündin und ich mit der Grünlippmuschel gemacht haben und warum sie nicht nur für Arthrosehunde gut ist – das zeige ich dir hier.

Die Grünlippmuschel – was ist das überhaupt?

Hast du noch nie von der Grünlippmuschel gehört, fragst du dich nun sicher, was das für ein besonderes Pulver sein soll ;-).

Grünlippmuschel-für-Hunde
Grünlippmuschel hilft Hunden bei Arthrose und anderen Gelenkproblemen

Die Grünlippmuschel ist ein natürlicher Rohstoff. Sie kommt aus Neuseeland. Dort wird sie schon seit einigen Jahrhunderten angebaut und schließlich zum berühmten Grünlippmuschelpulver verarbeitet.

Die Ureinwohner Neuseelands schwören auf das Pulver und nehmen es selbst zu sich. Kurioserweise leiden die Maoris selbst kaum bis gar nicht unter Gelenkerkrankungen.

Dazu werden die Schalen der Muschel entfernt. Danach wird dem Muschelinhalt in einer Zentrifuge Wasser entzogen und die Masse gefriergetrocknet.

Mit diesem Verfahren kann man die Nährstoffe in der Muschel sehr gut erhalten, entzieht der Muschel so aber eine maximale Menge Wasser und kann das Produkt so gut zu Pulver verarbeiten.

Das Grünlippmuschelpulver für Hunde riecht ein wenig nach Meer, Algen und Muscheln und ist sandfarben mit einem kleinen Grünstich.

Wobei Grünlippmuschel deinem Hund helfen kann

Grünlippmuschelpulverextrakt-für-Hunde
Grünlippmuschel lässt sich sehr einfach unter das Hundefutter mischen oder in eine Scheibe Wurst einrollen. Die meisten Hunde finden den Geschmack okay.

Oder andersherum gefragt „Wann kann ich Grünlippmuschel einsetzen, damit es meinem Hund hilft?“.

Empfohlen wird die Grünlippmuschel aufgrund ihrer Eigenschaften für folgende Situationen:

  • bei Gelenkerkrankungen des Hundes (bspw. Arthrose)
  • bei angezüchteter Gelenküberlastung / Gelenkproblematik
  • bei hoher körperlicher Aktivität des Hundes
  • bei Hunderassen, die zu Gelenkproblemen neigen
  • bei Hunderrassen, die groß und/oder schwer sind
  • bei alten Hunden
  • bei Schnellwüchsigkeit junger Hunde

Grünlippmuschel – oder auch Perna Canaliculus – wird ja immer damit beworben, dass es für starke Knochen und gesunde Gelenke beim Hund sorgen soll. Dass sie schon vorhandenen Arthrosen entgegenwirken kann und besonders für alte Hunde und Hunde mit sehr hoher körperlicher Aktivität von Vorteil sein kann.

Aber wie funktioniert das Ganze?

Dazu werfen wir einen Blick auf die Zusammensetzung des Grünlippmuschelpulvers. Es besteht zu einem sehr hohen Anteil (in etwa 50 bis 70%) aus Aminosäuren und Proteinen. Ein weiterer hoher Anteil stellen die Glykosaminglykane dar.

Man weiß, dass Glykosaminglykane notwendig sind, um die Gelenke und auch das Bindegewebe gesund zu erhalten. Aber im Alter des Hundes oder bei Erkrankungen der Gelenke wie der Arthrose ist der gesunde Gelenkaufbau gestört.

Die Grünlippmuschel aus Neuseeland enthält super viele Glykosaminglykane (kurz GAG). Und genau diese benötigen Hunde, um sogenannte „Gerüstsubstanzen“ unter anderem in den Gelenkknorpeln zu erhalten.

Also werden mit dem Grünlippmuschelpulver zusätzlich Glykosaminglykane gefüttert, um den gesunden Aufbau von Gelenkknorpel und Gelenkschmiere positiv zu beeinflussen.

Bei nicht entölten Grünlippmuschelpräparaten ist zusätzlich der Gehalt an Omega-3-Fettsäuren sehr hoch. Und auch diese Omega-3-Fettsäuren haben einen positiven Einfluss auf die Gesunderhaltung des Bewegungsapparates des Hundes.

Woher bekomme ich Grünlippmuschel für Hunde?

Das wohl bekannteste Grünlippmuschelpulver für Hunde ist das von Lunderland in der typischen kleinen Dose mit beigefarbenem Ettiket und weißem Deckel.

Aber es ist natürlich nicht das einzige Grunlippmuschelpulver. Auch Hersteller wie AniForte, Canina und Co. stellen Grünlippmuschelpulver für Hunde her.

Wo liegt der Unterschied? Meist in den Mengen der Dosen, aber auch im „Zustand“ des Pulvers. Je nachdem, ob es für dich und deinen Hund einfacher ist, Pulver unter das Futter zu mischen oder deinem Hund Grünlippmuschelkapseln zu verabreichen.

Der für die Gelenke wichtigste Bestandteil der Grünlippmuschel sind die Glykosaminglykane. Also ist es von Vorteil, ein Produkt zu wählen, das davon einen besonders hohen Anteil enthält. Die Glykosaminglykane sollte ca. zu 2 bis 4 % im Pulver enthalten sein.

Am Ende ist also nicht nur der Preis entscheidend, sondern auch, ob das Produkt überhaupt die wichtigen Glykosaminglykane in der Menge enthält, die notwendig sind.

Hier einige Grülippmuschelprodukte, die ich meinen Hunden selbst füttere bzw. dir empfehlen kann.

grünlippmuschel hund lunderland

Lunderland Grünlippmuschel

Die Lunderland Grünlippmuschel füttere ich meinen Hunden schon seit einigen Jahren und bin absolut überzeugt von diesem Produkt. Abgesehen von der Qualität schafft für mich die Transparenz von Lunderland ein immenses Vertrauen. Das liegt unter anderem daran, dass man bei Lunderland stets die aktuelle Chargenanalyse der Grünlippmuschel einsehen kann. Ich bekomme also nicht nur ungefähre Durchschnittwerte, sondern chargenaktuelle Analysewerte für mein Produkt. Echt stark! Meine Grünlippmuschel des Vertrauens 😉

grünlippmuschel hund aniforte

Aniforte Grünlippmuschel

Auch die Aniforte Grünlippmischel habe ich meinen Hunden schon gegeben und kann auch diese empfehlen. Ich kaufe es nur recht selten, da ich das Pulver meist bei meinem BARF-Händler mitnehme und es dort eben ein anderer Hersteller verkauft wird. Bei der Aniforte Grünlippmuschel befindet sich laut Analyse aus 2015 der Glykosaminglykan-Wert bei 2,4%. Laut Hersteller-Angaben beinhalten die Chargen min. zwischen 2% und 2,8% GAG.
Ein guter Wert. Hiervon gibt es bei AniForte übrigens auch Kapseln.

grünlippmuschel hund canina

Canina Gelenk-Energie

Bei Canina nennt sich das Ganze „Velox Gelenk-Energie“.
Es handelt sich aber ebenso um ein Grünlippmuschelprodukt für Hunde aus 100% Muschelfleischmehl.
Etwas schade ist, dass man hier keine Angaben zum durchschnittlichen oder gar exakten GAG-Gehalt findet. Ich würde erst einmal davon ausgehen, dass dieser „schon in Ordnung geht“, da ich Canina seit vielen Jahren als verlässlichen Produzenten wahrgenommen habe. Kann es aber natürlich nicht „nachweisen“.
Schön, wären definitiv einige Detailangaben seitens des Herstellers.

Wie füttert und dosiert man Grünlippmuschel bei Hunden?

Grünlippmuschelpulver-für-Hunde
So sieht Grünlippmuschelpulver für Hunde aus

Da gibt es eigentlich 2 Grundregeln, an die ich mich immer halte:

  1. Meine Hunde bekommen das Grünlippmuschelpulver nur kurweise über mehrere Wochen und nicht permanent.
  2. Ich halte mich an die Dosierungsangaben auf der Packung.

Bei der Lunderland Grünlippmuschel ist es beispielsweise so, dass eine kurweise Verarbeichung mehrmals pro Jahr für mindestens 8 Wochen empfohlen wird. Die Dosierungsempfehlung liegt in etwa bei folgenden Angaben. (Bitte beachte jedoch die Dosierungsanweisungen auf der Verpackung)

  • kleine Hunde ca. 0,5 Gramm täglich
  • große Hunde ca. 1 Gramm täglich

Da das Pulver kurweise verabreicht werden soll, stellte sich für mich die Frage, wann genau ich diese Kuren machen sollte. Da ich mit der Zeit feststellte, dass meine Hündin vor allem in den kalten und nassen Herbst- und Wintermonaten Probleme mit den Gelenken hat, entschied ich mich für folgenden Rhythmus:

  • 1. Kur ab Spätsommer: ca. August, September
  • 2. Kur ab dem Winter (in etwa 3 Monate nach der 1. Kur): ca. Januar, Februar
  • 3. Kur (nach Bedarf) im Frühling: ca. April, Mai

Dieser Rhythmus hat sich mittlerweile bei uns bewährt und die Probleme und Schmerzen konnte ich meiner Hündin damit in den nassen und kalten Monaten ein wenig nehmen. Natürlich kann auch eine Grünlippmuschel eine Arthrose nicht heilen, sondern nur unterstützend eingesetzt werden.

Mein Rüde, der recht groß und schwer, aber noch kerngesund ist, bekommt übrigens auch min. 1 und maximal 2 Kuren pro Jahr mit.

Die jeweilige Menge Grünlippmuschelpulver mischt man übrigens ganz einfach unter das Hundefutter. Man sollte dabei jedoch schon darauf achten, dass der Hund sein Futter auch vollständig zu sich nimmt.

Ich freue mich, wenn ich dir weiterhelfen konnte und bin gespannt auf deine Erfahrungen, Fragen und Tipps rund um die Grünlippmuschel für den Hund. Du kannst mir dazu ganz einfach unten im Kommentarfeld schreiben! 🙂

 

Grünlippmuschel für Hunde mit Arthrose und anderen Gelenkproblemen
5 (100%) 2 Bewertung[en]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.