Bewährte Hausmittel gegen Durchfall beim Hund

Durchfall – das ist tatsächlich schnell mal passiert. Ebenso schnell braucht man dann auch mal ein Hausmittel gegen Durchfall beim Hund.

Manchen Vierbeinern genügt schon etwas Stress und Aufregung und schon spielen Magen und Darm verrückt. Andere Hunde reagieren sensibel auf bestimmte Futterbestandteile. Wiederum andere vertragen Medikamente nicht, haben Allergien oder sind befallen von Bakterien, Pilzen oder Viren.

Die Ursachen für Durchfall bei Hunden sind mindestens so unterschiedlich wie bei uns Zweibeinern. Eins ist klar, mit Durchfall fühlt sich der Vierbeiner wortwörtlich meist hundeelend. Hin und wieder wird Durchfall von Erbrechen und Übelkeit begleitet. Dauerhafte oder immer wiederkehrende Probleme mit Durchfall können zudem zu unangenehmen Folgen wie Problemen mit der Analdrüse führen. Welche Schonkost und Hausmittel gegen Durchfall beim Hund helfen, zeige ich dir hier.

Wichtig! 

Sollte der Durchfall deines Hundes nicht innerhalb kurzer Zeit nachlassen, begib dich bitte mit deinem Vierbeiner zum Tierarzt! Auch wenn der Durchfall blutig ist oder dein Hund verändert / apathisch wirkt, solltest du umgehend einen Tierarzt aufsuchen.

 

Wasser, Wasser, Wasser

Hat dein Hund Durchfall, verliert er ziemlich viel Wasser. Das kann vor allem bei alten Hunden recht fix zur Dehydration (Austrocknung) führen. Umso wichtiger ist es, dass du deinem Hund sehr häufig Wasser anbietest. Sollte er nicht von allein trinken, motiviere ihn zum Trinken.

Morosche Möhrensuppe

Morosche Möhrensuppe - Hausmittel gegen Durchfall beim Hund.jpg

Die Morosche Möhrensuppe ist mittlerweile unser Hausmittel der Wahl, wenn Pan mal mit Durchfall zu tun hat. Sie wirkte bei Pan so gut, dass ich nun immer einige Portionen Morosche Karottensuppe im Tiefkühler parat habe.

Entwickelt wurde die Morosche Möhrensuppe vom Humanmediziner / Kinderarzt Ernst Moro. Ihm gelang es mit der Verabreichung der Karottensuppe die Komplikations- und Sterberate von Kindern mit Durchfallerkrankungen deutlich zu senken.

Der „Trick“ dabei ist, die Möhren übermäßig lange zu kochen. Dadurch entsteht ein spezielles Zuckermolekül, dass sich sozusagen an die Darmwand andocken kann. Das wiederum verhindert, dass sich Bakterien dort andocken und ihr Unwesen treiben. Stattdessen werden die Bakterien wieder ausgeschieden, ohne dass sie sich ansiedeln können.

Mittlerweile ist die Morosche Möhrensuppe auch ein beliebtes und wirkungsvolles Hausmittel gegen Durchfall beim Hund.

Rezept – Morosche Möhrensuppe

Das brauchst du: 

  • 1kg Möhren
  • 1 Gramm Salz
  • Wasser

Zubereitung

  1. Möhren waschen und schälen
  2. Möhren in kleine Stücke zerteilen
  3. Die Möhren mit Wasser in einen Topf geben, sodass das Wasser alle Möhren gut bedeckt
  4. Das Wasser mit den Möhren aufkochen lassen.
  5. Hitze reduzieren und die Möhren ca. 90 Minuten köcheln lassen.
  6. Während des Kochens immer wieder den Wasserstand kontrollieren und ggf. Wasser nachgeben.
  7. Karotten nun mit dem Kochwasser pürieren oder Wasser abgießen und auffangen, Karotten durch ein Sieb drücken und danach wieder mit dem Kochwasser vermengen.
  8. 1 Gramm Salz hinzugeben.
  9. Abkühlen lassen und verfüttern.

Die Konsistenz der Suppe sollte in Richtung Dickmilch / Buttermilch oder sogar noch etwas dicker gehen. Da Pan die Suppe als Gemüseverweigerer nicht pur futtert, bereite ich ihm dazu immer noch etwas gegartes Hühnchenfleisch zu. Wohl oder übel nimmt er dann auch die Suppe zu sich.

Die Morosche Möhrensuppe eignet sich super zum vorkochen und einfrieren. Hin und wieder bereite ich eine sehr große Portion Morosche Möhrensuppe vor und friere die in kleinen Portionen ein.

Sobald Vierbeiner oder Zweibeiner Durchfall haben, brauche ich die Suppe nur auftauen.

Portionierung

Was die Portionierung der Suppe angeht, richte ich mich eigentlich immer nach der Stärke des Durchfalls und dem Appetit meines Hundes. Manchmal hat Pan etwas Durchfall, aber dennoch Appetit. Es kam aber auch schon vor, dass ihm richtig übel war und er so gar keinen Appetit hatte.

Grundlegend mache ich es so, dass ich mit kleinen Portionen anfange und diese über den Tag verteile und über mehrere Tage steigere.

So strapaziert man Magen und Darm nicht über und je nach Entwicklung des Durchfalls kann man allmählich wieder zur normalen Fütterung übergehen. Es kommt halt immer darauf an…

Notfall-Alternative

Wenn du weder die Möglichkeit hast, schnell eine Morosche Möhrensuppe zu kochen und auch keine Portion mehr im Tiefkühlfach hast, dann ist purer Möhrenbrei für Babys aus dem Glas auch eine gute Alternative. Puren Möhrenbrei findest du eigentlich in fast jedem Regal für Babynahrung.

Gekochtes Hühnchen & Reis

Gekochtes Hühnchen mit Reis war vor der Entdeckung der Moroschen Möhrensuppe Schonkost unserer Wahl, wenn Sunny oder Pan mal wieder Probleme mit dem Stuhlgang hatten.

Das brauchst du: 

  • Hähnchenfleisch
  • Reis

Zubereitung

  1. Reis in einen Topf mit Wasser geben und köcheln lassen bis er sehr weich (!) ist.
  2. Hähnchen in einen Topf mit etwas Wasser geben und schonend auf niedriger Stufe garen bis das Fleisch durch ist.

Hinweis

Da auch Reis Wasser anzieht, sollte er gut durchgekocht sein, damit er dem Körper deines Hundes nicht noch mehr Wasser entzieht.

Reisschleim

Kennst du das, wenn der Reis mal wieder viel zu lange auf dem Herd kochte und am Ende so richtig schleimig war? Das ist Reisschleim. Zum Dinner ein Reinfall, als Hausmittel gegen Durchfall beim Hund aber eine Hilfe. Sofern du den Schleim irgendwie in deinen Hund bekommst..

Das brauchst du: 

  • viel Wasser
  • Reis (kein Basmati-Reis)

Zubereitung

  1. Reis in einen Topf mit viel (!) Wasser geben
  2. solange kochen bis der Reis schleimig wird

Fütterung

Okay, ich gebe zu. Bei mir wohnte noch kein Hund, der puren Reisschleim gefressen hat. Wenn das dein Hund macht…Herzlichen Glückwunsch. Wenn nicht, kannst du den Reisschleim mit magenschonenden Zusätzen „verfeinern“. Dazu kannst du zum Beispiel Hüttenkäse, Naturjoghurt, Magerquark oder gegartes Hähnchen verwenden.

 


Liebt eure Hunde  ♥

Ich freue mich, wenn ich dir weiterhelfen konnte und bin gespannt auf deine Erfahrungen, Fragen und Tipps. Du kannst mir dazu ganz einfach unten im Kommentarfeld schreiben! Ich antworte so schnell ich kann 🙂

Fragen kannst du aber auch in unserer Facebook-Gruppe stellen – Tipps und Erfahrungen von anderen Hundefreunden inklusive. 🙂

 

Hausmittel gegen Durchfall beim Hund - Seniorpfoten

Schreibe einen Kommentar